… mit dem Auto

Mit dem Auto erreicht man den Ortasee via Bern, Autoverladung „Lötschberg“, dann über die Simplon-Passstraße und von Domodossola über die Autobahn bis zur Abfahrt „Gravellona“. Dann geht es über Omegna nach Pella, von dort führt eine 3,5 Kilometer lange Sackgasse nach Ronco. Das Auto stellt man auf dem Parkplatz am oberen Ortsrand von Ronco ab. Von dort führt ein Fußweg (ca 100 bis 150 Meter) durch den kleinen Ort runter zum Haus am See (auf dem Foto eingekreist).

Eine weitere Route führt über den Gotthard, Bellinzona, Locarno, am Lago Maggiore entlang bis Verbania, dann nach Omegna. Oder man fährt vom Bodensee kommend über den San Bernardino bis Bellinzona, und weiter nach Locarno, Verbania, Omegna.

Die Fahrzeiten ab Bern, Luzern und Zürich betragen drei bis vier Stunden.